AUF - technologie

Nachrichten

PORTFOLIO

HemoPalm
UXD
AUF

AUF-Technologie


EINFÜHRUNG

Die AUF IP des Unternehmens ermöglicht die Vorbereitung von Ultra-Filtraten, von Serum- und Plasmaproben zur Messung von freien therapeutischen Arzneimitteln und Hormonen, die schnell auf einem automatisiertem System durchgeführt werden können.

WARUM IST DIE MESSUNG VON FREIEN UND GEBUNDENE MEDIKAMENTEN WICHTIG?

Serum oder Plasma wird verwendet, um die Konzentration therapeutischer Arzneimittel im Blut eines Patienten zu bestimmen. Tests auf Hormon- und therapeutische Arzneimittel-Spiegel werden üblicherweise durch eine Immun-Analyse durchgeführt, die an Labor-Immunanalyse- Geräten ausgewertet wird. Mit der unten angegebenen Ausnahme sind Immun-Analysen nicht in der Lage, die freien Wirkstoffe / Hormone von den gebundenen Wirkstoffen / Hormonen zu unterscheiden und die gesamten Arzneimittel / Hormone zu messen. Dilantin ist ein gängiger Wirkstoff zur Behandlung von Epilepsie und wird hier als Beispiel verwendet. Etwa 90-95 % von Dilantin binden sich an die Proteine im Blutsystem, wobei das Protein die meisten der Wirkstoffe inaktiv macht. Es gibt eine Vielzahl von Zuständen (z. B. Schwangerschaft und bestimmte Krankheiten), die die Proteinkonzentration im Blut eines Patienten verändern, wodurch sich die gesamte Wirkstoffkonzentration dramatisch ändern kann. Die Veränderung der freien Arzneimittelkonzentration könnte dabei jedoch nur sehr gering sein. Einige Medikamente haben einen engen therapeutischen Anwendungsbereich. Mit anderen Worten ist das Medikament unwirksam, wenn es unterhalb der unteren Grenze des therapeutischen Bereichs liegt, und toxisch, wenn es oberhalb der oberen Grenze des therapeutischen Bereichs liegt. Bei einem Patienten mit niedrigem Gesamtprotein kann die Gesamtkonzentration des Arzneimittels aufgrund des niedrigen Gesamtproteins niedrig sein, aber die freie Arzneimittelkonzentration des Patienten könnte über der oberen Grenze des therapeutischen Bereichs und daher im toxischen Bereich liegen. Um das freie Arzneimittel / Hormon zu messen, muss ein zusätzlicher manueller Schritt zur Abtrennung der Protein-freien Bereiche von der Probe durchgeführt werden. Dies geschieht durch einen Prozess, der entweder eine Gleichgewichtsdialyse oder eine Zentrifugation beinhaltet. Ungefähr achtzehn Stunden sind erforderlich, um eine Gleichgewichtsdialyse durchzuführen, und dreißig Minuten sind für die Zentrifugation erforderlich, um proteinfreies Serum / Plasma zu trennen, das als Serum / Plasma-Ultrafiltrat bezeichnet wird. 

1976 wurde der erste kommerzielle Immun-Analysator verfügbar, der speziell zur Messung von freiem Schilddrüsenhormon entwickelt wurde. Die Verfügbarkeit der freien Schilddrüsenhormon Messung revolutionierte die Diagnose und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen (eine häufige medizinische Störung). Heute ist es schwierig, ein Labor zu finden, dass das Schilddrüsenhormon insgesamt misst, da die Messung des freien Schilddrüsenhormons zur Standard Praxis geworden ist. Bis heute sind nur sehr wenige neue Tests verfügbar, um freie Drogen oder freie Hormone zu messen. Die Entwicklung der Immun-Analyse für freie therapeutische Arzneimittel und freie Hormone ist schwierig und teuer. Die AUF-Alternative besteht darin, die Probe schnell in einer Einwegkartusche zu modifizieren, die dem Immun-Analysator vorgelegt werden kann.


Wenn das freie Medikament nicht gemessen wird, ist es wahrscheinlicher, dass ein Patient falsch diagnostiziert wird wenn die Gesamt-Wirkstoffkonzentration verwendet wird, aber eine freie Arzneimittel-Messung ist gewöhnlich aufgrund von Kosten und langer Ergebnis-Durchlaufzeit nicht verfügbar. Die AUF-Einwegkartusche bietet eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit, Proben für die Analyse von freien Hormonen und therapeutischen Medikamenten vorzubereiten. Die Patronen können als Teil eines vollautomatischen Immunoassay-Systems, einer eigenständigen Verarbeitungs-Workstation oder als manuelle Proben-Vorbereitungs-Kits ausgelegt sein.