HemoPalm

HemoPalm ist ein Handheld-Blut-Analysegerät mit einer Einweg-Kartusche, die Analysen in Laborqualität in die Intensivpflege bringt.


 Künstler-Rendering

Künstler-Rendering

Der HemoPalm IP von Relay Medical Corp. ermöglicht die Kombination von der vollständigen CO-Oxymetrie und Blutgasen auf einer Einwegkartusche in einem tragbaren Analysegerät. Bis Anfang der 1990er Jahre waren viele Labor-Blutgasanalysatoren und CO-Oximeter separate Geräte. Derzeit sind viele Labor-Blutgasanalysatoren und CO-Oximeter integriert. HemoPalm beabsichtigt, das erste Unternehmen zu sein, das Blutgase, Elektrolyte und CO-Oxymetrie in einem Hand-Analysegerät integriert, wobei eine Verbrauchsmaterial-Einwegkartusche verwendet wird.

Im Jahr 2014 wurde der globale POCT-Markt für Blutgase und Elektrolyte auf 1,5 Milliarden US-Dollar geschätzt. Labor- und Wagen-getragene Blutgas- und Elektrolyt-Analysegeräte haben sich im Laufe der Jahre zur CO-Oxymetrie und Bilirubin hin entwickelt, aber Hand-Analysegeräte haben sich nicht wie die größeren Analysegeräte weiterentwickelt. HemoPalm ist das einzige handgehaltene Analysegerät, das die Werte aus Blutgase, Elektrolyte, CO-Oxymetrie und Bilirubin in einer einzigen Einwegkartusche bereitstellt.

Unsere Produktstrategie besteht darin den HP als “Gesamtlösung” für die vorgegebene, Klinik-kommerzielle Anwendung zu entwickeln. Patienten in einer Intensivstation.
— Lahav Gil

Der HemoPalm IP integriert die vollständige CO-Oxymetrie, gemessen durch Spektroskopie, die es dem Anwender ermöglicht, Gesamthämoglobin (Hb), Oxy-Hb, Desoxy-Hb, Met-Hb und Carboxy-Hb gleichzeitig mit den Blutgasen und Elektrolyten - ermittelt mit elektrochemischen Sensoren - aus der gleichen Blutprobe und auf der gleichen Kartusche auszuwerten. Die CO-Oxymetrie wurde traditionell unter Verwendung von Labor-Analysegeräten durchgeführt, die groß, teuer und üblicherweise in Zentral-Laboren untergebracht sind. Es gibt viele Vorteile, diese Bluttests in der Nähe oder am Ort der Versorgung von Patienten bereitzustellen, aber diese Vorteile werden aufgrund der Größe und Kosten der Stand-Analysegeräte nicht realisiert. Zusätzlich kann die Blutprobe direkt von einem Fingerpick in die Patrone oder, im Fall von Neugeborenen als Alternative zu einer arteriellen Probe, die mit einer Spritze entnommen wird, oder einem Fersen-Stich-Stich verwendet werden, was die Technologie sehr interessant macht, auch für Märkte außerhalb des klinischen Umfelds wie Ersthelfer, Militär, Schwellenländer und Katastrophenhilfe. Dies sind alles Bereiche, in denen zentrale Labore einfach nicht verfügbar sind. In der Krankenhaus Umgebung ermöglicht es eine schnelle Patientenanalyse in Situationen wie z. B. der Handlungsreihenfolge, in Notfällen mit vielen Patienten.